was für eine Zeit…

Ruhig und still begann der Tag. So still, dass ich es schon sehr verwunderlich fand, das selbst die Windräder still standen. Kein Vogel, kein Auto nichts außer die Krallen auf dem Asphalt und die leichten Gespräche am Morgen zwischen Zigarette und Kaffeebecher. Was für eine Zeit…

Tierische Zeiten

Offensichtlich ist es recht ruhig hier geworden und das hat so viele Gründe, wie das Jahr Tage. Aber vor allem liegt es an den tierischen Zeiten.

Familie

In den letzten Tagen überschlagen sich die Ereignisse in unseren 4 Wänden und ich komme zu fast nix, was das Schreiben angeht. Aber auch wenn es um die tierische Familie geht, diese Familie geht im Moment gerade vor.

Was zählt…

Was zählt, ist was am Ende des Tages übrig bleibt…

Dormagen mit Corona

Also wenn man sich überlegt aus einem kleinen schwarz weissen Wuschel aus Fell und nasser Nase vielleicht mal einen künftigen Deckrüden zu basteln, ist das in Corona Zeiten nicht mehr so einfach wie noch vor einem Jahr. Und so machten wir uns auf nach Dormagen mit Corona.

1 2 3 83