Wurfplanung

2018 Wurfplanung

Wurfplanung heisst deshalb Wurfplanung, weil man etwas plant und die Natur so ihren eigenen Kopf hat und den auch super durchsetzt. Oder eben das Leben einen gern mal zeigt, das alles planen dahin ist, wenn die Lebensumstände es nicht hergeben. Nachdem Ice seine Welpen im Winter 2017 zur Welt gekommen sind und sich langsam aber sicher auf den Weg zum Junghund entwickeln, warten wir bei Nick auf die Läufigkeit der Hündin.

Hierzu muss fairerweise gesagt werden, das der Wurf, der für Frühling 2018 geplant war auf den Herbst verlegt werden musste, da trotz sorgfältiger Planung das Leben immer noch so sein eigenes Ding macht.
Und wie der Zufall es will, ist eine weitere sehr spannende Verpaarung mit Nick geplant, die ebenfalls im Herbst 2018 stattfinden wird. Dabei handelt es sich ebenfalls um eine braun-weiss Verpaarung. Besonders schön finde ich, dass es bei dieser Verpaarung wieder auf eine alte englische Linie zurückgeht, die mir besonders gut gefällt.

Aus dieser Verpaarung werden kleine Schokokekse erwartet, in den Farben braun -weiss/rot-weiss oder braun/rot tri und möglich wäre auch noch sable. Jetzt heisst es vorerst auf die Läufigkeit warten, um dann den Startschuss geben zu können. Ich freue mich sehr über diese Chance und hoffe das alles klappen wird. Wer mehr über Jamie erfahren möchte und oder Kontakt zum Kennel vom Chaosteam möchte, kann hier gern surfen gehen…

Langeweile gibt es einfach nicht bei uns…