Hüten

IMG_7899-1024x586
Wie viele vielleicht schon wissen, arbeiten wir mit wachsender Begeisterung an Schafen. Wir haben vieles mit unseren dreien unternommen, auf der Suche nach der richtigen Beschäftigung für mich (Sylvia) und den Hunden zu finden.
Klar macht es toll in einem Hundeladen auch die Hunde als Inhaber begrüßen zu können, aber das allein macht es nicht aus. Als Gayle das erste Mal vor 200 Schafen stand, konnte man selbst bei ihr sehen, dass sie mit Schafen zu laufen, zu trainieren und mit mir zu arbeiten sie richtig glücklich macht. Und solange sie so viel Spass und Freude daran hat, werden wir mit ihr immer mal wieder eine Runde mit ihnen drehen.
Ice hat seinen Einstieg ins Hüten mit ein paar Schritten zurück begonnen. Nasse Nase auf Elektrozaun kommt nicht wirklich gut und so haben wir fleissig daran gearbeitet, dass dieses Hinderniss überwunden und jetzt sogar eine Leidenschaft von ihm geworden.
Sehr zuverlässig treibt Ice inzwischen die Herden über Land und ich kann mich sehr auf ihn verlassen. Ich bin gespannt, was für Abenteuer wir noch erleben.
Nick kam automatisch mit den beiden Anderen recht früh an die Schafe und zeigte von Anfang an, dass dies seine Besstimmung ist. Gayle und Ice hüten die Schafe gern mit viel Druck und ich muss mich immer wieder bemühen, sie zu bremsen. Nick hingegen muss ich an manchen Tagen dazu bringen, sich mal etwas mehr zu bewegen. Er hütet auf eine ganz andere Art und Weise. Er arbeitet viel mit den Augen und dafür mit weniger Bewegung. Inzwischen kann ich auch das steuern. Ich lerne bei jeder Einheit etwas dazu. Nicks Ruhe, Ice seinen Blick für das Wesentliche und Gayle Spass an der Arbeit wird in Zukunft ein weiteres Puzzelteil erweitern.

Wer mehr über unser Arbeit an den Schafen erfahren möchte, oder vielleicht auch einmal selber an Schafen arbeiten möchte, kann unter

www.schafe-hueten.de

mehr erfahren.
Wir hatten mal den Wunsch eine eigene Zucht aufzubauen, jedoch hat sich das noch nicht in die Tat umgesetzt. Einen Kennel haben wir trotzdem schon und wer weiss, ob nicht doch noch eine Hündin unser Rudel bereichen wird.
Unter dem Kennelnamen a nedirc wind werden wir Euch auf dem Laufenden halten.