Welcome 2017

Immer wieder spannend, wenn man Silvester plant und sich vornimmt mal einen Fleck zu finden, wo die Böller weniger wichtig sind, wie entspannt ins neue Jahr zu kommen.
2016 auf 2017 dieses Jahr Hannover, genauer Garbsen noch genauer in der Nähe von Osterwald am Moor. Ruhe und Entspannung suchten nach unserer Ankunft am 31.12.2016 nicht nur wir. Aber zuerst mussten die ortsansässigen Jäger mal ihrem Hobby frönen und fleissig etwas Lebendiges aus dem Leben zu holen. Prima Ballern noch vor 24 Uhr. 1 Stunde später waren wir in unserer Unterkunft und haben einen schönen entspannten Abend vor uns gehabt. Müde und fertig von der Aufregung der letzten Tage einfach mal früh ins Bett gehen, war auch ein guter Plan. Nur 24 Uhr müssen wir wohl nah an einem Pyrotechniker gewohnt haben, der bis 2 Uhr ohne weiteres alle 15 min eine neue Salve an Böllern oder was auch immer das letzte Jahr vertreiben sollte. Muss wohl echt ein schlechtes Jahr für ihn gewesen sein. Ice war das Geböller trotz Tabletten sehr unheimlich und er suchte Schutz bei uns. Gayle war ebenfalls im Versteck-Modus aber Sohnemann Nick hat sich (untypisch für ihn) ganz nah an sie gelegt, teilweise auf ihre Pfoten und geschlafen. Das hat Gayle wirklich gut getan und sie entspannt. Gegen 5 Uhr waren dann die letzten einzelnen Raketen und Knaller zu hören und ab 6 Uhr war Ruhe. Willkommen im neuen Jahr.
Pech gehabt und gleichzeitig doch viel über unsere drei gelernt. Den Neujahrsspaziergang haben wir wieder im Moor erledigt und das mit sehr viel Entspannung, was mich sehr überrascht und glücklich gemacht hat.
Im heimischen Gelände und ebenfalls mit ein paar Knallergeräuschen im Hintergrund, finden alle drei es immer noch nicht mega toll aber sie sind wirklich entspannter. Das tut gut und so bin ich guter Dinge, das 2017 nach unglücklichem Start genial werden wird. Es stehen so viele Abenteuer auf unserem Plan und noch spannender finde ich die Überraschungen, die nicht planbar sind.
Liebe Leser Welcome 2017 und welcome im neuen Jahr mit Gayle, Ice und Nick und natürlich mit der Dame an der Tastertur…
Alles Liebe
Sylvie mit den Fellnasen