Verschlafen… oder so was…

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich dem Ice mal an den Geschichtenerzählplatz gelassen habe und ihn auch mal berichten lies, bin ich nun wieder an der Reihe.

He Leute
Es ist Mittwoch und das bedeutet ich bin Ladeninhaber und meinen Job nehme ich sehr ernst. Manchmal auch ein wenig zu viel, so das Frauli mit mir schimpft.
Ok ich erklär Euch das mal.
Bevor ich den Laden durch das Frauli aufmachen lasse, gehen wir meinst eine feine und entspannte Runde um und über die Felder in unserer Umgebung. Da gibt es immer viel Spanndes zu erschnuppern.

GIN´ies on Tour

GIN´ies on Tour

Meist genehmige ich mir dann noch eine Mütze voll Schalf im Schaufenster, bevor die Türen geöffnet werden. So auch heute und da die Sonne so herrlich in den Laden schien, war ich im Land der Träume.
Da schleicht sich, meiner Meinung nach, ein fremder Hund mit seinen Besitzern an, ich schrecke hoch und meckere beide durch die Schaufensterscheibe total an. Mein Frauli war erschrocken, die Frau und ihre Fellnase auch und als ich von Frauli einen Anranzer eingefangen habe, war es mir so peinlich, dass ich mich ganz klein in die hinterste Ecke meines Körbchens verzogen habe und lieber ganz friedlich weitergeschlafen habe.   Ganz sicher tat mir das total leid… sorry … aber leider waren sie dann schon weg und ich konnte mich gar nicht entschuldigen …. so kann das passieren…
Ich versuche gerade durch nicht auffallen und ganz besonders lieb sein, im Laden bleiben zu dürfen … kann doch mal sein, das man sich verschläft …

Meine Chillout Area

Meine Chillout Area

Bei unseren Kunden habe ich mich heute total anständig verhalten und keine Ohren gecheckt, sondern lieb und artig den Boden gefegt beim Wedeln. Also war das Frauli doch wieder stolz auf mich, obwohl ich jetzt erst einmal Schaufensterverbot habe.
Hoffentlich ist das bis Freitag vergessen…

Alles Liebe der freche Nick