Fangospaziergang

Oh wie ich diese Tage liebe.
Unweigerlich kommt nach den wunderschönen Schneetagen, die Tage mit dem durchweichten Boden und der läßt sich wunderbar am Fell anheften.
Unmengen an Schlamm wird so in unser trautes Heim geholt und solange draussen das Wasserwerk für eine gepflegte Unterbodenwäsche aus Frostgründen inaktiv ist, wird das wohl nichts.
Egal welche Runde wir heute gesucht haben, sogar die Runde durch die Innenstadt brachte traumhaft Ganzkörper braune Hunde zu tage. Waschen von Handtüchern steht nur wirklich auf dem Tagesprogramm, saugen nach dem Abfallen sämtlicher Erdkrümmel aus dem schwarzen Hund. Die Braunen nehmen tatsächlich weniger Erde mit.
Aber immer noch genug, um im heimischen Garten Pflanzen wachsen und gedeihen zu lassen, die ich nicht geplant habe.
Ice verströmt dabei immer so einen Duft von Erde mit Wasser. Was liebe ich den Winter mit ihren Fangospaziergängen und damit den Fangohunden schlecht hin… aber es wird besser…
eine frühe gute Nacht da draußen…