3 Tage Pause

3 Tage Pause … ja das tut mal gut aber mal ehrlich, machmal gibt es Tage, da sind die 24 Stunden einfach zu wenig.

PicsArt_1453576507015
Bei uns ist wirklich immer was los. Heute hatten wir einen entspannten Spaziergang auf meinem Lieblingsweg angesteuert und man merkte den Hunden auch an, mach endlich den Kofferraum auf, wir wollen Laufen und die Welt bepinkeln.
Gayle und Ice sind immer mal gleich auf dem Weg der Wege nur Junior Nick läßt sich mal wieder hängen und geht den Weg gern erst einmal in die entgegen gesetzte Richtung.
Heute also auch und egal was ich heute hat Junior wollte einfach nicht kommen. Es lag wohl daran, dass sich ein Radfahrer näherte. An und für sich eigentlich nichts schlimmes, Radfahrer sind langweilig und halten uns meist nur auf, denn sie müssen sich hinsetzen und artig abwarten. Auch wenn die wirklich nicht interessant sind, heute war es aber auch anders. Nick blieb und kam nicht, also ich mich auf den Weg zu ihm gemacht. Und siehe da vielleicht lag es am Hund an der Leine am Fahrrad.
Genial… also Nick versucht abzulegen, was sonst immer ( ja wirklich) klappt. Heute nicht die Bohne. Gayle und Ice fanden die Situation aber auch spannend und kamen schnell an. Der Radfahrer wurde langsamer und blieb auch noch artig stehen. Interesse seitens Nick wird mehr. Der Mann fragt mich dann an dieser Stelle: “ sind da Rüden dabei?“
„Äh ja und er steht bei Ihrem Hund“… leichte Panik im Gesicht des Mannes. Ich dachte mir schon was jetzt folgt: “ Sie ist läufig“
Also Nick und Ice verscheucht, damit er weiterfahren kann. Gayle fand die Hündin nun aber auch interessant, also auch Gayle versucht von der Hündin Abstand zu halten, das fanden Nick und Ice wieder lustig und mussten noch einmal an der Hündin schnüffeln.
Mein Vorschlag war dann: “ Fahren Sie doch bitte einfach weiter“… Das tat er und unsere drei schauten ein wenig traurig hinter dem laufenden Duftbäumchen hinterher. Ok anfänglich dumm gelaufen aber sehr stolz, dass sich meine beiden Deckrüden sehr zu vorkommend verhalten haben.
Da darf ich dann doch wirklich gespannt sein, wie das Treffen von Nick und Willow wird, wenn Willow den Startschuss gegeben hat.
Ach habt Ihr noch nicht gelesen?
Wurfplanung für Frühling 2016 steht fest… Nick soll zum ersten Mal Decken. Noch hält sich die Aufregung in Grenzen, denn noch hat Willow noch keinen Startschuss gegeben und so bleibt noch Zeit für Lämmer, Schafe und Zäune.
20160123_145255(1)-01
Also das war dann heute mein Tag. Auf ging es zu den vier Herden, die sehr gern ein wenig Futter mehr haben wollten und denen es galt einfach neue Zäune zu stecken, Batterien vom Auto zu Wiese zu schleppen, die kleinsten Lämmer zu schnappen und auf der neuen Wiese wieder abzusetzen.
So schön das auch immer ist, so schade ist es auch, wenn man an eine Weide kommt, auf der auch der Tod Warten kann. Mopsfidele Lämmer sind hübscher anzusehen als Lämmer, die nicht den Weg ins Leben geschaft haben. Aber das gehört leider dazu…
20160123_162014-01
gut getarnt, hat sich das kleine Lamm bei Mama in die Nähe zum Schlafen gelegt, keine Angst diese Kleine ist topfit.