Von Taschentuch und Fenchelhonig…

Alle Jahre wieder kommt nicht nur die mollige, rot gekleidete Mann mit weissem Bart. Nein auch Grippe und Co. sind alle Jahre wieder mit an Bord. Na und da wir keine halben Sachen machen, sind sicherheitshalber gleich mal alle beide Leinenhalter erkältet.

600297_10205748743388968_7485799313954690252_n
Und immer wieder finde ich es spannend, wie unsere drei Fellnasen einfach mal selber einen Gang zurücklegen und sich eher in ihre Körbchen zurück ziehen und einfach und genau wie wir, die ein oder andere Mütze Schlaf gönnen. Herrlich, wenn mir kalt ist, kommt meine Wärmflasche in schwarz weiss zum Kuscheln.
Doch frische Luft brauchen nicht nur die kranken Napffüller, nein auch die Napfleerer sind gern mit dabei, wenn die Sonne ihre ersten Versuche in Richtung Frühling startet. Also habe ich heute mal die Kamera fit gemacht, die Hunde geschnappt und raus. Nachdem mich unsere Queen Mum heute morgen mit Spielie aus dem Bett geangelt hat.
Wenn ich dann mal mein Immunsystem davon überzeugen kann, das Frühling nichts ist um im Bett zu bleiben und sich zu erholen. Dafür sind Regentage da aber warum denn Sonne und Bett?
Also passt auf Euch auf und geniesst die Sonne